kleine feine spieldecke

und weiter geht’s beim diy-Babysachenmachen Countdown. Heute am Start: eine kleine feine gequiltete Krabbel-/Spieldecke. Kann auf dem Boden liegen, muss sie aber nicht. Ist nämlich soooo schön weich geworden, dass sie im Winter glatt noch zum Zudecken herhält.

Spieldecke 1

 

Spieldecke 2

Ich habe mich ja total in den entzückenden Stoff von Riley Blake aus der Serie „Forest Friends“/“Forest Party“ verliebt. Und der musste unbedingt auch in diese Decke, nachdem ich ihn ja schon für diesen Rasselspielwürfel vernäht hab:

Spielwürfel woodland

stilles bunt ist ganz glücklich mit den Forest Friends, die sich zusammen mit weißen Sternen auf hellgrau und Natur den neuen Babyquilt teilen. Ach ja, die Decke ist übrigens ca. 90 cm x 120 cm groß und der Rand ist handvernäht (ist doch Quilter-Ehrensache, oder?).

Naja und weil ja unser Baby Nr. 2 im Sommer erwartet wird, muss unbedingt noch eine ganz leichte Decke her. Ich denke da an Jersey meets dünne Baumwolle. Na, lasst euch mal überraschen! Bald kann ich euch mehr davon zeigen …

1 Comment

  1. Spieldecke 3. März 2015

    Die Spieldecke ist wirklich wunderschön. Großes Kompliment! Die würde farblich ideal bei uns ins Kinderzimmer passen. Schade nur, dass ich in Bezug auf Handarbeiten so unbegabt bin *Seufz*

    Jasmin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.