häkelregen

dass ich nicht gerade Häkelkaiser werde, habe ich ja schon mal erwähnt. Ich kann es einfach nicht besonders. Macht aber nix. Weil ich übe, übe, übe! Neues Übungsstück:

Wolkenmobile gehaekelt

 

Dieses Mobile mit Filzwolke und eben gehäkelten Regentropfen. Für Häkelstreber eindeutig krumm und schief – für mich ein unheimliches Erfolgserlebnis!

Der kleinen Gitterbettbeschlaferin (welch Wortkreation) gefällt es jeden Falls richtig gut. Sie gluckst und lacht morgens erstmal ihre Tropfen an, bevor sie mich eines Blickes würdigt. Naja, Mama kommt aber gleich nach dem Mobile dran und dann wird fest um die Wette gelacht. So ein schöner Start in den Tag. Mag man gegen nix eintauschen.

Also, was sagen die Profihäkler(innen) unter euch? Kann man doch so lassen, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.