let’s näh together!

lang hab ich mich nicht getraut. Aber jetzt werde ich es wagen. Ich möchte endlich einen Schlafanzug für das kleinste Fräulein bunt nähen. Stoffe hätte ich ja reichlich. Der Apfelstoff, aus dem neulich dieses Röcklein entstanden ist, zum Beispiel.

apfelrock 4

 

oder der hier – wär auch schön retro …retro, retro 2

Also Zweiteiler kann ich ja schon. Ihr erinnert euch vielleicht an diese 2 hier. Aber Overalls – und dann noch mit Füßen! Nachdem ich kürzlich dieses freebook mit ausführlicher Anleitung für einen Schlafoverall von Gewandet entdeckt habe, war gleich klar: Das schaff ich auch! Und wenn ich das kann, könnt ihr das auch.

Mein Aufruf also an euch: Nähen wir doch alle Schlafoveralls! Mir fallen da spontan gleich so einige von euch ein, die das locker hinkriegen (eine fleißige Näherin hat ja sogar schon mal einen sehr hübschen Schlafanzug genäht – Zwinkerchen an frau ichjetztauch ;-))

Hier und hier könnt ihr übrigens schon mal die schönen Stücke von anderen tapferen Schneiderlein bewundern, die nach dem Schnitt von Gewandet hübsche Schlafis genäht haben.

Schritt 1 hab ich heute schon mal erledigt: Schnittmuster ausdrucken. Zuschneiden und vielleicht sogar die ersten Nähte kommen hoffentlich morgen dran (vorausgesetzt unser 8 Monatsmäuschen erlaubt es mir).

Jetzt aber die allerwichtigste Frage: Wer macht mit? Wer näht mit? Na los, kommt schon – traut euch! Unsere Ergebnisse werde ich dann gerne hier im blog bzw. auf meiner facebook Seite posten.

6 Comments

  1. Birgit Mojzischek 29. Januar 2014

    Hallo!
    Darf ich auch mit einem Overall ohne Beinchen mitmachen? Bin jedoch ziemlicher Anfänger, und hoffe, das ich mich nicht gewaltig blamiere 😉
    http://kiind.nl/articles/430/Jumpsuit.html
    Stoff hätt ich heute bekommen… weiß nur noch nich wann ich zum Nähen komm, weil meine Gproße grad krank ist (mit 3 ist irgendwie grad immer wer krank 🙁 )
    Also, wenn der Jumpsuit mitmachen darf, bin ich dabei 😉
    Lg, Birgit

    Antworten
    • stilles bunt 29. Januar 2014

      Ja sicher darfst du! Und danke für den tollen Link. Ist schon gepinnt 😉 auf einer meiner viel zu vielen pinterest Pinwände :-). Übrigens zu so zur Info: In der Anleitung GuNa, die ich gepostet hab, gibts auch die Variante ohne Füße. Ist ganz easy.

      Freu mich schon auf dein Ergebnis und wünsch deiner Großen gute Besserung!

      lg

      Antworten
  2. Birgit Mojzischek 29. Januar 2014

    Wollte ein Foto vom Stoff reintun, aber ich schaffs nicht?! Zu Hülf 😀

    Antworten
    • stilles bunt 29. Januar 2014

      Gute Frage … äh … ich gestehe, ich hab noch nie ein Foto in den Kommentaren gesehn. Hmmm. Vielleicht kannst du es wo raufladen (flickr oder sowas) und hier verlinken?

      lg

      Antworten
  3. einevonvielen 29. Januar 2014

    Oh, das klingt toll. Einen ohne Füßen hab ich ja schon, einer mit wäre natürlich klasse.
    Ich würd sehr sehr gern mitmachen. Ich hoffe, die Zeit erlaubt es mir!
    Lg

    Antworten
    • stilles bunt 29. Januar 2014

      super! würde mich freuen 🙂

      lg

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.