neue würfel, neue würmchen & ein füchslein

rasselwürfel 1

gestern war ein feiner, kleiner Tag. Irgendwie schönes Wetter, die Mädels waren zwei kleine Sonnenscheinchen. Gut. Da wussten wir noch nicht, dass auf den schönen Tag eine umso anstrengendere Nacht mit zwei kleinen Gewitterwölkchen folgen würde. Zwei sehr wachen Gewitterwölkchen! Naja.

Jedenfalls hatten wir es gestern recht fein (heute übrigens auch) und zwischen Spaziergang und Quartett-Spielen mit der Großen haben wir noch schnell einen Abstecher zu Kinderkram gemacht. Die letzten Tage war stilles bunt nämlich fleißig und hat einige neue Rasselwürfel und Wurmgreiflinge genäht.

rasselwürfel 2

rasselwürfel 3

Diese kleine Schnullerkette (ab damit zur Fuchslinkparty) musste auch noch mit. Mit Füchsen! Juhu!

fuchsschnullerkette 1

fuchsschnullerkette 2

Also alles schnell abgeliefert, ein kleines Plauscherl mit der lieben Andrea (nett war’s, danke Andrea!) und dann wieder ab nach Hause zum kleinen Fräulein bunt und Herrn bunt.

Was sonst noch so passiert im Hause bunt? Es wird gewerkelt, genäht und herumgebastelt. Pixihüllen, Mutterkindpasshüllen und ein, zwei kleine Eigenprojekte für den Kinderwagen sind gerade in Arbeit. Das Wochenende ist also (rein nähtechnisch) gerettet ;-).

3 Comments

  1. […] lassen sie mich nicht los – die Füchse, meine ich. Nach Knisterfuchs und Fuchsschnullerkette hat sie mich wieder übermannt. Die Fuchsnähmanie. Dieses Mal in Form einer Rassel. Macht stillen […]

    Antworten
  2. greenfietsen 12. März 2014

    Viele wunderbare Sachen hast du genäht. … Und die Füchse passen auf, dass der Schnuller nicht verloren geht. Das gefällt mir. 🙂 Ganz liebe Grüße, Katharina

    Antworten
  3. stilles bunt 13. März 2014

    Liebe Katharina!
    Ja ohne Füchse geht’s irgendwie gar nicht! 🙂 Freut mich, dass dir meine Sachen gefallen. Lieben Gruß
    Lilly

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.