Vierundzwanzig

DSC_0380_1

frau bunt hat es fast geschafft für heute. Truthahn gebraten und gut gespeist. Kinder vom Durchdrehen abgehalten (die Wartezeit aufs Christkind ist schon hart für die kleinen bunts). Bei der Kindermette mehr oder weniger durch Anwesenheit geglänzt. Die letzten Minuten bis zur Bescherung irgendwie kinderbespassend rumgebogen. Völlig überdreht, beseelt glücklich beschenkte bunts ins Bett gebracht. Also natürlich ist Weihnachten wunderschön! Klar. Diese funkelnden Kinderaugen. Ja, Moment mal wo waren die nochmal gleich? Wir sind in Wahrheit und mal ganz ehrlich noch so ca. 1-2 Jahre von etwas entspannteren Weihnachten entfernt. Ich meine jetzt so, dass man mal alles mitkriegt, was so abläuft und man nicht nur hinterherrennt. Mit unserer 1 1/2 jährigem und unserer Fünfjährigen geht der 24. ( ebenso wie der gesamte Advent) irgendwie viel zu schnell vorbei. Mama und Papa bunt auf Autopilot. Ich brauch euch ja nix zu erzählen – ihr kennt das ja bestimmt. Man nimmt sich halt von dieser besinnlichen Zeit das mit, was man kriegen kann, nicht wahr? Und das ist ja auch besser als nix.

Im Übrigen tippe ich diesen Weihnachtspost gerade auf meinem funkelnagelneuen iPad Air ab. Kreeeeeisch! Jawohl! Da hat sich der Herr Christkind aber ganz ganz besonders  ins Zeug gelegt.

Heute ist jedenfalls nur noch gemütliches Couching mit Herrn bunt, ein paar unheimlich leckeren Schweizer Pralinen (danke an meine Lieblingschefin), Keksen und einem Gläschen Wein angesagt. Morgen freuen wir uns dann schon auf eine Riesenladung Familie bei Oma und Opa bunt. Ein kurzes Gastspiel für Herrn bunt, der gleich wieder abreist – die Arbeit ruft. Musiker halt. Umso mehr genießen wir diese ganz kurzen Momente zu zweit, so wie jetzt, wo sie dann letztlich doch noch vorbeischaut – die besinnliche, stille Zeit. Hab ich dich, Weihnachtsbaumes. Ach, bleib doch noch ein bisschen! Es ist grad so schön mit dir …

Frau bunt wünscht euch allen einen friedlichen, wunderbaren Weihnachtsabend im Kreise eurer Lieben! Schön, dass ihr immer wieder bei mir vorbeischaut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.