[:de]Happy Shopping! // -15 % bei MIKANU[:]

[:de]IMG_7529

IMG_7532

Phu! Was schenkt man nur einer Blogger Mom mit ganz ganz klaren Vorstellungen und Tendenz zum Selbstbeschenken? Nicht einfach, gar nicht einfach. Armer Herr bunt. Er hat’s nicht leicht mit mir. Aber er findet immer wieder genau das Richtige. Guter Mann. Falls ihr auch zur Gattung der Selbstbeschenker gehört, hab ich heute was Feines für euch. Einer meiner neuen Lieblingsshops ist nämlich MIKANU , die mit dem gleichnamigen Label ganz wundervolle, schlichte Kissen, Taschen und andere Hübschheiten vertreibt. Fein. Und ganz nach meinem Geschmack. Das tolle dip dye Kissen musste daher sofort und gleich auf meine Couch und ist auch schon bei uns eingezogen, wie ihr schon auf Instagram erspähen konntet. Sorry, Herr bunt. Selbstbeschenkt.

MIKANU ist ein ganz feiner Geheimtipp und das eine oder andere Stückchen hab ich schon wieder ins Auge gefasst. Gott sei Dank ist Weihnachten um die Ecke, da hat man wenigstens eine schöne Ausrede fürs (Selbstbe-)shoppen.

Mit dem Code STILLESBUNT bekommt ihr morgen am Samstag, 10.12.2016  -15 %* auf euren Einkauf bei MIKANU. Happy Shopping!

IMG_7534

In freundlicher Zusammenarbeit mit MIKANU.

*Gültig am 10.12.2016 im MIKANU Shop.

 [:]

[:de]Advent DIY // Papierdeko roundup[:]

[:de]diy paper deco

Advent, Advent. Ich liebe diese Zeit. Bei uns heißt Advent vor allem eines: Basteln. Und zwar richtig viel und am liebsten jeden Tag. Heute habe ich für euch mal unsere liebsten DIYs für hübsche Papierdeko zusammengesucht. Schnell gemacht und richtig hübsch anzusehen. Zusätzlicher Bonus für alle von euch mit ganz kleinen Minis – wer den Christbaum mit hübscher Papierdeko schmückt und auf Christbaumkugeln verzichtet, spart sich ein paar graue Haare und schont seine Nerven. Papier ist schließlich extrem bruchsicher und sehr babyfreundlich. Also, los geht’s!

Emma und ich haben uns etwas ganz einfaches ausgedacht, das euer Vasengrün aufhübscht und dabei auch von Schulanfängern leicht nachzumachen ist. Kennt ihr noch „Himmel & Hölle“? Wir haben ein paar gefaltet und einfach an die Zweige gehängt. Fertig!

diy paper deco 2

Wer stilles bunt schon länger folgt, kennt unsere Papierbäumchen. Die dürfen auch heuer bei der Weihnachtsdeko nicht fehlen. Hier *klick* könnt ihr die Anleitung noch mal Schritt für Schritt ansehen. Viele kleine DIYs findet ihr auch auf meinen Pinterest Boards.

Wir basteln jetzt noch etwas weiter und wünschen euch einen wunderschönen 2. Adventsonntag![:]

Lecker und gesund // vegan raw bites

IMG_7478Schon mal was von raw bites gehört? Auch energy balls, energy bites genannt. Seit geraumer Zeit sind die kleinen Happen bei uns extrem gefragt. Die Mädels lieben sie und auch Herr bunt kann da nicht nein sagen. Das beste daran: Die süßen Kleinigkeiten sind auch noch gesund! Also jedenfalls kommen die raw bites ganz ohne extra Zucker aus und das ist doch schon mal ziemlich spitze. Ach und einfach gemacht sind sie auch noch. Genau mein Ding. Übrigens habe ich beschlossen, dass die leckeren Bissen auch perfekt als eine Art Praline durchgehen. Also eine Sorte „Kekse“ steht schon mal auf der Weihnachtsbäckereiliste für dieses Jahr.


 

RAW BITES // MIT KOKOS TOPPING

  • 1 Tasse Mandeln
  • 1 -1 1/2 Tassen Datteln entsteint
  • 1-3 TL Backkakao
  • Wasser
  • Kokosflocken

  1. Zuerst die Datteln ca. 10 Minuten in heißem Wasser einweichen.
  2. In der Zwischenzeit die Mandeln klein reiben bzw. mit der Küchenmaschine zerhacken.
  3. Die Datteln abgießen und mit der Küchenmaschine oder dem Food Processor klein hacken. Falls nötig etwas Wasser zugeben.
  4. Die geriebenen Mandeln und den Kakao dazugeben. Wir geben auch gern etwas Kokos in die Masse, das müsst ihr aber nicht. Eure Masse sollte eine Keksteigartige Konsistenz haben.
  5. Jetzt mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen rollen oder Ministangen formen. Diese in Kokosflocken wälzen und die fertigen raw bites gut durchkühlen. Fertig!

Processed with VSCO with a6 preset

Wir haben die raw bites auchschon mal in Kakao gewälzt, auch saulecker. Cashews machen sich ebenfalls extrem gut drin!

Ich muss dann auch jetzt weg. Muss dringend die Leckereien aus dem Kühlschrank holen. Hehe. Auf unserer „to try“-Liste stehen übrigens auch noch carrot cake bites. Habt ihr auch schon mal raw bites probiert? Was ist denn eure Lieblingskombi?