Spring cleaning // DIY Zitronenreiniger


Wir sind hier alle riesige Zitronenfans. Die kleinen Vitaminbomben pimpen bei uns Getränke, werden zur Tarte gebacken und sind heiß gemacht im Trio mit Honig und Ingwer echte Immunbooster. Heute gibt’s aber kein kulinarisches Rezept, sondern ich zeige euch schnell mal, wie die Zitronen unser Zuhause blitblank machen. Ein Powerputzmittel, 100 % natürlich und ganz ohne Chemie. Ihr braucht auch nicht viel dafür. Auf geht’s:

DIY Allzweckreiniger 

  • 3 Zitronen
  • Haushaltsessig
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 gut schließendes Glasgefäß, Einmachglas o.Ä. Wir verwenden dieses hier.
  • Sieb
  • Sprühflasche

  1. 2 Zitronen halbieren und dann vierteln. Dann in das Einmachglas geben. Die übrige Zitrone auspressen, den Saft ins Glas geben. Die ausgepresste Zitrone nicht wegwerfen! Damit könnt ihr super die Küchenspüle oder Duschkopf reinigen und vom Kalk befreien oder einfach auch ab damit ins Einmachglas.
  2. Mit Essig aufgießen bis die Zitronen bedeckt sind.
  3. Nun das Glas verschließen und an einem dunklen Ort einige Tage bis 1 Woche stehen lassen. Falls ihr keine Zeit habt zu warten oder eurer Zuhause ganz ganz dringend geputzt werden muss – haha – dann könnt ihr natürlich auch die Zitronen auspressen, die Schalen wegwerfen oder verwerten, und gleich mit dem nächsten Schritt  weitermachen. Ich finde aber, das Warten lohnt sich, weil die Zitronen den Essiggeruch etwas entschärfen.
  4. Jetzt könnt ihr den Zitronenessig durch ein Sieb in einen Behälter gießen. das ganze wandert entweder gleich so in die Sprühflasche (halb voll und halb mit heißem Wasser aufgefüllt) oder ihr gebt noch das Backpulver dazu. Achtung: Die Sache schäumt etwas, daher ruhig ein wenig warten bis ihr es in die Sprühflasche umfüllt. Fertig. Es darf geputzt werden.


Übrigens schmeckt der Zitronenessig auch so richtig lecker! Ich nehme gerne einen Teil davon ab und verwende ihn für Dressings.
Wenn ihr auch so wie wir gerne auf natürliche Alternative zu chemischen Reinigungsmitteln setzt, probiert mal die Zitronenvariante. Eine weitere Sprühflasche mit halb Essig, halb Wasser befüllt, steht übrigens bei uns auch immer bereit für den Kühlschrankputz, als Badreiniger oder schnell mal zum Spiegel putzen.

Happy spring cleaning!

stilles bunt goes Wear Fair 2015

  
In den letzten Wochen wurde hier wieder fleißig genäht und vorbereitet. Denn stilles bunt darf auch heuer wieder am Stand von Eva von Kinderkram  mit dabei sein. 

Heute geht’s los und mit dabei sind Loops, Mützen, Kopftücher, Wurmgreiflinge und neue Babyschuhe – very organic versteht sich! Kommt vorbei, ich freue mich auf euren Besuch! 

stilles bunt bei

Wear Fair 2015 // Kinderkram

Tabakfabrik Linz . Stand 64

Fr 14-22.00 Uhr

Sa 10-19.30Uhr

So 10-17.00 Uhr

Außerdem gibt es natürlich wieder ganz viele wunderbare Lieblingsstücke an Evas Stand zu entdecken! Frau bunt trefft ihr am Freitag Abend und am Sonntag direkt an.

     

   

geo love – neue biostoffe

nach meinem jüngsten Outing als „Tipi-fan“ kommt heute schon das nächste Outing – na, eher ein kleines Liebesbekenntnis. Ich bin nämlich schwer verliebt in meine neuesten Stoffschätzchen. Wunderschöne Geoprints* auf 100 % organic cotton jersey – ganz frisch in meinem Nähstübchen eingetroffen. Einige von euch haben ja vielleicht schon den kleinen sneak peak auf instagram entdeckt?

geofabric 1

Nachdem wir heute mit Mini bunt aus dem Krankenhaus entlassen wurden und endlich wieder daheim sind, komme ich jetzt auch wieder etwas zum Nähen. Mini bunt geht es schon besser (danke übrigens für die vielen lieben Wünsche an die Instagram und Facebook-Gemeinde!)

geofabric 2

geofabric 3

Die erste Beaniemütze ist schon genäht. Die kleinen geofoxes mussten einfach als erste unter die Overlock! Demnächst gibt’s also einige neue, hübsche Mützchen und Loopschals von stilles bunt im Shop. Vielleicht noch ein paar Babyleggings dazu …? Mal schaun, mal schaun.

 

*Designer: Andrea Lauren.
 
1 | 2 |