diy stoffdruck + stoffkorb

schon länger bin ich auf der Suche nach einer hübschen Alternative zu unserer Babyspielzeugkiste im Wohnzimmer. Vorgeschwebt hätte mir da sowas in der Art von Ferm Living (gibt es überhaupt irgendwas unschönes von Ferm Living? hmmm).

ferm living basket

Ferm Living

War mir aber dann mit 80 $ doch „etwas“ zu teuer. Also war wiedermal Selbermachen angesagt. Aus Zucchini (!) hab ich mir den Halbkreis-Stempel „geschnitzt“. Kartoffeln hatte ich grad nicht da. Stofffarbe drauf und los geht’s. Hier mein 3 Punkte Plan: 1. Stoff bedrucken. 2. Korb nähen. 3. Werk bestaunen.

diy stoffkorb + bedruckt

Familie bunt ist ganz glücklich mit dem neuen Spielzeug Stauwunder. Passt nämlich ganz schön viel rein und nach ausgiebigem Ausräumen und Bespielen verschwindet der viele Babykleinkram ganz schnell wieder in sein hübsches Versteck. Ob ich noch Henkel drannähen soll, wie beim Original? Mal sehen.

Zum Abschluss zeig ich euch noch schnell meine kleine Nähstube. Betonung liegt auf KLEIN. Ein Tisch, eine Nähmaschine und … tatatataaaaaa! Meine neue Overlock :-).

nähstube

Die Zucchini war übrigens eher schon nicht mehr besonders genießbar und konnte so guten Gewissens als Stoffstempel herhalten. Habt ihr auch schon Stoff mit Gemüse bedruckt?