loop, loop hurra!

beanieloopkombi 0

manchmal kann einem Herr bunt schon ziemlich leid tun. Zum Beispiel immer dann, wenn Frau bunt wiedermal am Zuschneiden ist. Das kann man sich ungefähr so vorstellen: Tausende und Abertausende kleiner Stöße mit fein säuberlich zugeschnittenen  Kleinigkeiten, viele nicht so fein säuberlich herumliegende Fäden und was man sonst so mit sich herumträgt, wenn man große Nähvorbereitungen trifft. Kurz: Herr bunt hat in den letzten Tagen ziemlich oft den Staubsauger rausgeholt und mit einem von deutlichem Kopfschütteln untermauerten, tiefen Seufzer Frau bunts Spuren weggesaugt. So ein Guter, was? Ja, er ist wirklich ein Guter. Denn den Staubsaugaktionen folgte jedes Mal ein wissendes Lächeln: „Ach Schatz, ich hab dich trotzdem lieb!“ Na, mehr kann man sich doch gar nicht wünschen, wenn man so wie ich immer wieder mal kleinere und größere Zuschnittexzesse hinlegt. Großes Verständnis für das angerichtete (aber hinterher eh brav selbst beseitigte) Chaos. Toll!

beanieloopkombi 2

Was dem zeitweilig chaotisch anmutendem Zuschneide-Zustand* alles entsprungen ist, wollt ihr wissen? Einfache (Klein-)Kinder-Loopschals  und viele, viele Wendebeanies.

beanieloopkombi 1Die Nachfrage nach Bubenmodellen war dieses Mal groß, daher hab ich gleich ein paar mehr genäht, z.B. mit Werkzeug drauf. Die hat Frau bunt natürlich alle heute gleich brav bei Kinderkram abgeliefert. Draußen war es ja heute wirklich brrrrr! (O-Ton von Fräulein bunt)

*Ich bin ja überzeugt, dass diesen Zustand alle Nähverrückten gut kennen! Stimmt’s? Oder nur ich? Waaah!

3 wochen und 1 tag …

willkommensgeschenk 1

es ist ja immer eine super Sache, wenn ein Baby auf die Welt kommt. So grundsätzlich jetzt. Aber noch viel supriger ist es, wenn das im Freundeskreis passiert. Familie bunt durfte am Montag eine besonders entzückende Winzigkeit bestaunen. „3 Wochen und 1 Tag!“ antwortet die stolze Mama auf die wahrscheinlich an diesem Nachmittagtag 1.000 mal gestellte Frage nach dem Alter des kleinen Herrn. Das war für mich irgendwie einer der schönsten Sätze, den ich in letzter Zeit gehört hab. Und zwar deswegen, weil ich sofort wieder die Bilder der ersten Zeit mit den beiden und Mini bunts vor meinem geistigen Auge hatte. Danke für diesen schönen Backflash liebe L.! Ich sag euch was, 10 Monate ist das jetzt schon her, dass wir in Wochen (bzw. Tagen) das Alter von Mini bunt benannt haben. Kann doch gar nicht sein? War doch erst gestern ….

Na, jedenfalls hatte die hübsche Mama dieses Dauerlächeln im Gesicht, wisst ihr? Ich meine das, das jede frisch gebackene Mama hat. Das ist so eine Mischung aus unfassbar elendig müde und  „ich kann es noch immer nicht glauben, das ist mein hübsches Kind, das ich da in meinen Armen halte“.  Sogar hart gesottene Kitsch-Verweigerer (ja, ich zähl(t)e mich eigentlich dazu. Also b.c. – bevor child jedenfalls.) können sich da ein nicht minder beseeltes Zurücklächeln schwer verkneifen. Immer wieder unglaublich, wie ein so winziges Kind mit einem Mal und nur durch seine bloße Anwesenheit einen ganzen Raum und alle Anwesenden einnimmt. Das ist so. Geht gar nicht anders. Und weil das alles so wunderschön ist und wir gerade so ein wunderbar wohliges Gefühl in der Magengrube haben, will ich gar nicht so lang über das (eigentlich total nebensächliche) kleine Willkommensgeschenk reden, das ich dann noch schnell überreicht hab.

willkommensgeschenk 5

willkommensgeschenk 3

Ich lass einfach mal Bilder sprechen*, sag nur: Mützen und Hosen kann ein Baby gar nicht genug haben und wünsche euch noch einen schönen Tag!

*schick die Bilder noch schnell zu kiddikram

fräulein frühlingskleid

fräulein frühlingskleid 3

unlängst bei Stoff.ART haben sich mir diese beiden Lillestöffchen förmlich aufgedrängt.

fräulein frühlingskleid 1

Ich konnte nicht anders. Runterschneiden, einpacken, mitnehmen bitte! Übrigens, danke liebe Sonja für die nette Beratung. Sofort und gleich musste ich (meine innere Nähfee hat es mir quasi befohlen) die sonnigen Stoffe vernähen.

Zwei Wende-Beanie-Hauben waren flott gemacht (zusammen mit einigen anderen Mützen auf schnellstem Wege zu Kinderkram. Andrea hat schon auf uns gewartet :-))

fräulein frühlingskleid 2

Für den Rest des Stoffes mit den Mädchen hatte ich eigentlich von Anfang an ein Kleidchen im Kopf. Als Vorlage für den Schnitt habe ich mein Raglan Shirt genommen und von der Armbeuge ausgehend einfach nach unten hin zur A-Linie verlängert. Die Ärmel müssen natürlich kurz sein – immerhin ist ja tageweise schon sowas wie Frühling.

fräulein frühlingskleid 5

Und da ich schon längstens mal dieses hübsche kleine Tutorial für „puff sleeves“ ausprobieren wollte, hab ich heute morgen gleich mal losgelegt. Im Unterschied zu Rae hab ich allerdings noch ein Bündchen als Ärmelabschluss angenäht. Ich finde irgendwie, dass das zu dem kräftigen Stoff gut passt.

fräulein frühlingskleid 4

Ab damit zu creadienstag, meitlisache und kiddikram. Was man gerne hat, soll man schließlich mit anderen teilen, nicht wahr?

 

1 | 2 |