projekt 1 jahr – 1 decke

neulich beim Stöbern durch die unendlichen blog Weiten bin ich auf eine tolle Idee gestoßen, um die ebenso unendliche Menge an Stoffresten sinnvoll zu verwerten.

1Jahr 1 Decke

Stefanie von herzekleid hat sich überlegt, alle Stoffreste, die sich so ansammeln zu einer Patchworkdecke zu vernähen. Und sie findet damit viele, viele begeisterte Mitnäherinnen, die jeden Monat auf ihrem blog oder auf pinterest ihre Fortschritte posten.

Wer so wie ich viel näht, vergießt des Öfteren eine oder mehrere Tränen um wunderschöne Stoffreste, die eigentlich zu schade zum Wegwerfen sind aber eben auch zu klein für größere Projekte. Darum bin ich bei dieser netten Idee gerne dabei und geh schon mal rüber ins Stofflager … Reste checken! Bin gleich wieder da … 😉

… so hier nun meine Stoffrestekiste:

1 Jahr 1 Decke_1

Und hier, was ich bisher daraus gebastelt hab. Sieht ja schon mal irgendwie nach freestyle patchwork Decke aus, oder?

1 Jahr 1 Decke_4

1 Jahr 1 Decke_2

 

1 Jahr 1 Decke_3

Werd euch natürlich auf dem Laufenden halten, was sich so tut an der Deckenfront.

Und? Habt ihr auch Lust, mitzumachen? Wer ist dabei?

kleine feine spieldecke

und weiter geht’s beim diy-Babysachenmachen Countdown. Heute am Start: eine kleine feine gequiltete Krabbel-/Spieldecke. Kann auf dem Boden liegen, muss sie aber nicht. Ist nämlich soooo schön weich geworden, dass sie im Winter glatt noch zum Zudecken herhält.

Spieldecke 1

 

Spieldecke 2

Ich habe mich ja total in den entzückenden Stoff von Riley Blake aus der Serie „Forest Friends“/“Forest Party“ verliebt. Und der musste unbedingt auch in diese Decke, nachdem ich ihn ja schon für diesen Rasselspielwürfel vernäht hab:

Spielwürfel woodland

stilles bunt ist ganz glücklich mit den Forest Friends, die sich zusammen mit weißen Sternen auf hellgrau und Natur den neuen Babyquilt teilen. Ach ja, die Decke ist übrigens ca. 90 cm x 120 cm groß und der Rand ist handvernäht (ist doch Quilter-Ehrensache, oder?).

Naja und weil ja unser Baby Nr. 2 im Sommer erwartet wird, muss unbedingt noch eine ganz leichte Decke her. Ich denke da an Jersey meets dünne Baumwolle. Na, lasst euch mal überraschen! Bald kann ich euch mehr davon zeigen …

and the winner is …

… es ist soweit! Mein neues Projekt ist fertig und ihr habt fleißig mitgeraten. Es ist? Eine Patchworkdecke für meine kleine Süße.

Die tolle Inspiration kam von einem meiner neuen Lieblingsblogs make it and love it. Genauer gesagt, hab ich diesen wunderschönen Quilt nachgenäht. Besonders nett fand ich die Idee mit der persönlichen Botschaft. Musste ich auch gleich nachmachen. Thanks Ashley for the inspiration and great tutorial!

Danke für eure Posts und die vielen E-Mails! Die Gewinnerin des Stoffgeschmeides wurde unter strenger Überwachung durch eine unbeteiligte dritte Person (danke Herr stilles bunt) ausgelost.*

And the winner is … Petra! Gratuliere dir herzlich.

 

*Die Verlosung fand unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die Gewinner/in wird per E-Mail verständigt.